Portionen

6 Portionen

Herbe, duftende Quitten ergänzen perfekt die leichte Bitterkeit der Walnüsse in dieser süßen Tarte

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • Für die Quitten
  • 4 Quitten
  • 250 ml süßer Wein
  • 4 gehäufte Esslöffel Demerara Zucker
  • Knopf Butter
  • Honig
  • Für den Teig
  • 150 g Mehl
  • 75 g Butter
  • 25 g Puderzucker
  • ein wenig kaltes Wasser zu mischen
  • Für die Walnuss Füllung
  • 85g Walnüsse grob gehackt
  • 2 Eier
  • 40g Demerara Zucker
  • 25 g geschmolzene Butter
  • 40 g goldenen Sirup
  • 1/2 TL Vanille-Essenz
  • 1 EL Whisky

Methode

    1. Waschen Sie alle Fäser von den Quitten. Schälen, vierteln und entkernen und direkt in eine Pfanne mit Wein und Zucker geben. Bringe sie zum Kochen und pochiere sanft bis sie weich sind (wie lange wird davon abhängen, wie reif deine Quitten sind - mach weiter mit der Spitze eines Messers) Löffle die Quitten in einen Bräter und koche den Sirup bis er sehr reduziert ist. Fügen Sie einen Knopf Butter hinzu. Stir in und Sirup über Quitten. Fügen Sie einen Schuss Honig hinzu und braten Sie im Ofen bei 150 ° C, bis sie einen roten Farbton annehmen. Pop beiseite, um abzukühlen.
    2. Die Butter in das Mehl einreiben. Zucker und genügend kaltes Wasser unterrühren, um einen festen Teig zu erhalten. Ausrollen und zum Auskleiden einer 8-Zoll-Tortenform verwenden. Für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen und dann eine Quittenschicht auf den Boden verteilen. Sie werden mehr Quitte haben, als Sie brauchen. Friere den Rest für ein anderes Rezept ein.
    3. Ofen auf 180 ° C erhitzen. Schlagen Sie die Eier mit den restlichen Zutaten und gießen Sie die Quitten in den Obstkuchen.
    4. Backen für 30 bis 35 Minuten. Die Füllung wird aufsteigen, aber beim Abkühlen schrumpfen. Essen, solange es noch warm oder kalt ist. Mit Eis servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar