Prep: 10 Minuten Cook : 10 Min. Easy 4

Schneller als ein Takeaway und so viel besser für Sie, ist dieser kalorienarme Pfannenrührer leicht in nur 20 Minuten fertig und fertig Ernährung:

  • pro Portion
  • kcal: 494
  • Fett: 17 g
  • gesättigt: 6 g
  • Kohlenhydrate: 56 g
  • Zucker: 27 g
  • Faser: 3 g
  • Protein: 29 g

Salz: 2,4 g

  • Zutaten4 cm / 1 ½ in Stück

    jin-jer

  • Hauptsächlich in Jamaika, Afrika, Indien, China angebaut und Australien, Ingwer ist die Wurzel der Pflanze. Es ...4 EL

    Soja sor-s

  • Ein asiatisches Gewürz und Zutat, die in einer Vielzahl von Sorten von leicht bis ... kommt
  • 4 EL Mirin
  • 3 Knoblauchzehen2 EL gehackt

    Kiefer-AP-pel

  • Mit seiner Büschel von stacheligen, staubigen grünen Blättern und kreuz-schraffierte, gold-orange Haut, die Ananas ... t 2 TL rote Chili-Flocken oder koreanisches Chilipulver
  • 3 EL goldener Puderzucker
  • 3 TL Sesamöl
  • 500g Rinderfilet oder Rump, getrimmt von Fett und geschnittenStayk

    Steak ist im Wesentlichen ein knochenloses dickes oder dünnes Stück rotes Fleisch, quer über das Korn eines großen ...

  • 1 groß, in Halbmonde geschnittenun-yun

    Zwiebeln sind unendlich vielseitig und eine wesentliche Zutat in unzähligen Rezepten. Native nach Asien ...

  • 1 EL geröstetem Sesam
  • 200 g gekochter Basmati-Reis
  • gehackt, um zu dienenSP-Ring un-Yun

    Auch bekannt als Schalotten oder Frühlingszwiebeln, sind Frühlingszwiebeln in der Tat sehr junge Zwiebeln, geerntet ...

Methode

  1. Ingwer, Soja, Mirin, Knoblauch, Ananas, Chiliflocken, Zucker und 1 Teelöffel Sesamöl in eine Küchenmaschine geben und fein vermischen. Gießen Sie die Marinade in eine Schüssel, fügen Sie das Fleisch hinzu, mischen Sie gut und lassen Sie sich setzen, während Sie die Zwiebel vorbereiten.

  2. Das restliche Sesamöl in einem großen Wok oder einer Pfanne erhitzen. Fügen Sie die Zwiebel hinzu und braten Sie für ein paar Minuten. Fügen Sie das Rindfleisch und die Marinade hinzu, ständig rührend, bis es durch, ungefähr 5 Minuten gekocht wird. Mit den Sesamsamen bestreuen und mit Reis und gehackten Frühlingszwiebeln servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar