Portionen

Für 6 Personen

Dies ist ein Rezept für Menschen, die nicht viel Zeit auf ihren Händen haben und ein schnelles und einfaches Rezept benötigen.

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • Knob Butter
  • Teelöffel Olivenöl
  • 500g Rindfleisch Frying Steak, in Stücke geschnitten
  • 250 g gewürfelte Zwiebeln (Ich habe gefroren)
  • 500 g Pilze (Ich habe eine Kombination aus gefrorenen und frischen, grob gehackt)
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 150ml Double Cream (Sie können die traditionelle Sour Cream verwenden, wenn Sie wollen)
  • eine halbe Flasche Rotwein
  • 5 TL Paprika
  • 6 Salbeiblätter, gehackt (kann bei Bedarf getrocknet werden) t 3 Teelöffel Petersilie
  • schwarzer Pfeffer
  • weißer Pfeffer
  • Salz
  • TL Honig
  • 3 TL Arrowroot und Spritzer Milch, als Verdickungsmittel verwendet, wenn Sauce nicht genug eingedickt ist.
  • Methode

Fügen Sie Knob Butter und Olivenöl in eine Pfanne. Zwiebeln hinzufügen und 5 Minuten braten, bis sie weich sind. Fügen Sie Knoblauchzehen und Salbei hinzu und kochen Sie, bis sie weich sind.

    1. Rotwein und Paprika hinzufügen und leicht reduzieren. Fügen Sie jetzt gefrorene Pilze hinzu. Fügen Sie weißen Pfeffer und Salz hinzu.
    2. Fügen Sie das Rindfleisch hinzu und kochen Sie, bis etwas gebräunt ist. Fügen Sie frische Pilze hinzu, bis sie weich sind.
    3. Petersilie, Honig und schwarzen Pfeffer hinzufügen. Double Sahne hinzufügen und leicht aufkochen lassen. Schmecken und prüfen, ob Paprika oder Parlsey mehr benötigt wird.
    4. Fügen Sie bei Bedarf Pfeilwurz hinzu, nur ein wenig verwenden und umrühren, bis es dick wird und bei Bedarf mehr hinzufügen. Stellen Sie sicher, dass die Flüssigkeit nicht kocht oder kocht. Wenn die Soße zu dick wird, fügen Sie etwas mehr Doppelcreme oder Wasser hinzu.
    5. Mit gekochtem Reis, gerösteten Kartoffeln, Nudeln oder Nudeln servieren.
    6. Sie können Hühnchenbrust oder Schweinefleisch anstelle von Rindfleisch verwenden, falls erforderlich.

Senden Sie Ihren Kommentar