Portionen

4

Pfanne Bratwurst, mit Au Jus, und ein Dressing von Wildreis mit Sellerie, Zwiebeln, Rosinen und getrockneten Steinpilzen - Kredit Jaques Pepin

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • 3 bis 4 Wachteln, in große Stücke geschnitten
  • Für das au us
  • eine Karotte, natürlich hacken
  • zwei Knoblauchzehen
  • ein Lorbeerblatt (mein Zusatz)
  • ein Stiel Sellerie
  • extra Geflügelknochen
  • 500 ml Wasser
  • Für die Dressing (Mengenangaben)
  • ein paar getrocknete Steinpilze, in Wasser eingeweicht
  • 225 Gramm getrockneter Wildreis
  • 1/2 große Zwiebel, fein gehackt
  • 2-3 Stiele Sellerie, fein gehackt
  • 225 Gramm goldene Rosinen
  • Wachtelleber (optional)

Methode

    1. Beginnen Sie mit der Herstellung der Au-Jus-Soße, indem Sie zusätzliche Geflügelbestandteile gründlich bräunen, und fügen Sie Karotte, Knoblauch und Sellerie beim Bräunen hinzu. Sobald Sie schön gebräunt sind, fügen Sie ungefähr 500 ml Wasser hinzu und lassen Sie sie 1,5 Stunden köcheln.
    2. Sobald Sie mit der Soße begonnen haben, beginnen Sie den Dressing: Zwiebel, Sellerie und in Butter und / oder Olivenöl sautieren, bis sie durchscheinend sind. Fügen Sie Knoblauch hinzu und braten Sie eine andere Minute oder zwei. Fügen Sie wilden Reis, gehackte Pilze und Rosinen hinzu. Flüssigkeit zum Kochen des Wildreises hinzufügen (siehe Packungsanleitung) und abdecken. Kochen, bis der Wildreis fertig ist.
    3. Während der Dressing kocht, die Wachtelstücke mit der Hautseite für 10 Minuten anbraten. Drehen Sie sie um und braten Sie weitere 20-30 Minuten.
    4. Entfernen Sie Wachtel und kochen Sie geschnittenen Mais von 4 Ohren (ungefähr 250 Gramm) in etwas vom Pfannenfett für ungefähr 5-8 Minuten.
    5. Machen Sie eine Paste aus einem Teelöffel Pfeilwurzel oder Maisstärke mit etwas Wasser. Die Brühe abseihen und zum Kochen bringen. Verdicken Sie mit etwas der Paste, um eine dünne Soße zu machen.
    6. Arrangieren Sie den Mais um die Außenseite einer Platte. Legen Sie den Verband hinein und stapeln Sie die Wachteln darauf. Mit der Bratensoße beträufeln und entlang der Seite servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar