Zubereitung: 30 Min Koch: 20 Min. Mehr Kraft macht 4 Blätterteig macht diese Rhabarber-Törtchen lecker zart. Verwenden Sie Ihre Lieblingsfrucht der Saison

  • Leicht verdoppelt / halbiert

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 443
  • Fett: 28 g
  • gesättigt: 18 g
  • Kohlenhydrate: 44 g
  • Zucker: 14 g
  • Faser: 14 g
  • Protein: 8 g
  • Salz: 0,54 g

Zutaten

  • 375g Blätterteig aus reiner Butter
  • 1, geschlagenEi

    Die ultimative Fertignahrung, Eier sind Kraftpakete der Ernährung, vollgepackt mit Eiweiß und ...

  • 1 EL Demerarzucker
  • 1 EL Crème fraîche
  • 2 Stäbchen, dünn geschnitten auf einem WinkelRoo-Widerhaken

    Botanisch Rhabarber ist ein Gemüse (es ist mit Sauerampfer und Dock verwandt), aber es ist dick, fleischig ...

  • 2 EL Puderzucker

Methode

  1. Ofen auf 220C / Lüfter 200C / Gas 7. Roll das Gebäck dünn ausschneiden und mit einer Platte oder einem Cutter 4 Kreise von etwa 14 cm Durchmesser ausschneiden. Schneiden Sie mit einem etwas kleineren Fräser einen Kreis aus der Mitte heraus und schneiden Sie den äußeren Rand ab, wobei Sie diese Zuschnitte beibehalten.

  2. Legen Sie die 4 Kreise auf ein Backblech, stechen Sie alles mit einer Gabel und bürsten Sie die Ränder mit Ei. Verwenden Sie die Gebäckzutaten, um einen Rand um die Kante wie eine Vol-au-vent zu machen, und drücken Sie vorsichtig mit Ihrem Daumen nach unten. Chillen bis benötigt. Dies kann bis zu einem Tag im Voraus erfolgen oder bis zu einem Monat eingefroren werden.

  3. In einer kleinen Schüssel den Demerara-Zucker mit der Crème fraîche vermischen und eine dünne Menge über die Basis jeder Tarte verteilen. Ordnen Sie rhabarberförmig über die Crème Fraîche, die sich in einem floralen Muster überlappen, ordentlich an und pudern Sie dann reichlich Puderzucker. Backen Sie die Torten für 20 Minuten, bis aufgeblasen und golden. Lassen Sie sich für ein paar Minuten ausruhen und essen Sie warm mit einer Kugel Eis, wenn Sie möchten.

Senden Sie Ihren Kommentar