Portionen

4

Dies basiert auf einem brasilianischen Lieblings, ein festliches Gericht namens Camarao na Moranga, das ist ein großer Kürbis mit Garnelen in einem würzigen, cremigen gefüllt Käse und Tomatensauce. Butternut Squash ist einfacher einzeln zu servieren und schmeckt gut. Sie können Pimenta-de-Cheiro hier nicht kaufen, aber Chili-Flocken funktionieren sehr gut. Meine letzte Änderung ist, Creme wegzulassen, weil Butternusskürbis mit einer etwas schärferen Soße gut geht.

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • 4 kleine Butternusskürbis: halbiert, Samen entfernt, und in die Pfanne gelegt, Schnitt nach oben
  • 24 Scheiben Ingwer
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Olivenöl zu nieseln
  • 1/2 Tasse Wasser
  • Garnelenfüllung für 4 Personen :
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 2 EL Olivenöl
  • 6 mittelgroße Tomaten, entkernt und vorzugsweise auch geschält
  • Salz
  • 1 Basilikumblatt
  • Koriander, gemahlen
  • 800 g oder bis 1 kg geschält Garnelen, keine Köpfe, keine Schwänze
  • Chiliflocken oder frischer Pfeffer nach Geschmack
  • 4 EL Frischkäse (zB: Philadelphia oder St. Moritz)
  • Koriander grob gehackt

Zubereitung

    1. Den Backofen auf 350 Grad (175 Grad C) vorheizen.
    2. Braten Squash ca. 40 Minuten: in einer Pfanne mit 1 oder 2mm Wasser und mit 3 Scheiben Ingwer auf jeder halben Kürbis. Grind über Salz und Pfeffer. Mit Olivenöl beträufeln und dann rösten, bis das Fleisch zart ist.
    3. Entfernen Sie die Ingwerscheiben.
    4. Legen Sie auf Platten mit dunkelgrünem Salat auf einer Seite und Pfanne Garnelen in und über Kürbis.
    5. Mit grob gehacktem Koriander garnieren.
    6. Für die Füllung, während der Kürbis röstet, stellen Sie einen großen Kochtopf auf den Herd.
    7. Kurz den Knoblauch anbraten und dann die gehackten Tomaten hinzufügen.
    8. Fügen Sie basisches Gewürz nach Geschmack hinzu - mindestens Salz, 1 Basilikumblatt und pulverisierten Koriander-- und braten Sie (bei mittlerer Hitze) für 2 Minuten oder bis Tomatensäfte anfangen zu sprudeln. Chilli nach Geschmack hinzufügen.
    9. Sobald die Garnelen rosa werden oder durchgewärmt sind, fügen Sie den Frischkäse vorsichtig und nach persönlichem Geschmack hinzu. Die Sauce sollte ein zartes Rosa sein, aber nicht übermäßig cremig, schmecken Sie und stellen Sie sicher, dass Sie glücklich sind, dass das Tomaten-Käse-Gleichgewicht gut ist. Dienen wie in Schritt 4.

Senden Sie Ihren Kommentar