Portionen

2

Home spät zu einem nackten Schrank und einem rumlichen Bauch? Diese warme und duftende Brühe lässt sich in kürzester Zeit aus Zutaten aufpeppen, die Sie bereits in Ihrem Schrank oder Gefrierschrank haben.

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • 2 Streifen mittelgroße Eiernudeln
  • 1 Esslöffel Pflanzenöl
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • ½ rote Chilischoten, halbiert, entkernt und fein geschnitten
  • 2 Esslöffel glatte oder knackige Erdnussbutter
  • 200 ml Kokosmilch
  • 500 ml Huhn oder Gemüse Stock
  • 200 g gekochte Riesengarnelen, aufgetaut, wenn gefroren
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Teelöffel Sojasauce
  • Ein Spritzer Limettensaft
  • Eine große Handvoll Koriander, grob gehackt

Methode

    1. Die Nudeln nach Packungsanleitung kochen
    2. Während des Garens das Öl in einem Wok oder einem großen Topf erhitzen und Knoblauch und Chili kurz anbraten. Die Erdnussbutter und die Kokosmilch einrühren, um eine lockere Paste zu machen, bevor die Brühe hinzugefügt wird. Zum Brodeln bringen und die Garnelen, die Frühlingszwiebel und die Sojasauce hinzufügen. Kochen Sie für 2 bis 3 Minuten, bis die Garnelen durch erhitzt werden, und fügen Sie dann die gekochten und abgeleiteten Nudeln hinzu.
    3. Zurück zu einem köcheln und schließlich ein wenig Limettensaft und den frischen Koriander hinzufügen. Serviere sofort.

Senden Sie Ihren Kommentar