Portionen

Für 4 Personen

Von Brian Turner aus der Marktküche

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • 450 g ganzen Lachs
  • 1/2 TL geriebene Muskatnuss
  • 1/4 TL gemahlene Nelken
  • Prisen Lorbeerblätter
  • 1/2 Zitrone, Saft nur
  • 100 g Butter, gewürfelt
  • 1 kleine Zwiebel, fein gehackt
  • 1 EL gehackt Petersilie
  • feines Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 50 g Butterschmalz zum Belegen

Methode

    1. Ofen auf 180 ° C vorheizen 4. Fisch in 1 cm dicke Scheiben schneiden und in eine große Rührschüssel geben.
    2. Die Gewürze und den Zitronensaft hinzufügen und abschmecken.
    3. Die Butter und die gehackte Zwiebel unterrühren und die Mischung in eine Auflaufform geben - sie sollte etwa 3 cm tief sein. Mit einem dicht schließenden Deckel abdecken.
    4. Stellen Sie das Gericht in ein Bräter, halb mit heißem Wasser gefüllt, achten Sie darauf, dass das Wasser nicht in die versiegelte Lachs-Mischung eindringt. Backen Sie für ungefähr 45 Minuten, oder bis der Fisch sich flockig anfühlt. Aus dem Ofen nehmen und auf einer Seite abkühlen lassen.
    5. Den Lachs mit einer Gabel schuppen und die Petersilie unterrühren. Überprüfen Sie die Würze, bevor Sie die gekochte Fischmischung in kleine Förmchen löffeln. Chill für ein paar Stunden.
    6. Gießen Sie eine dünne Schicht geschmolzener geklärter Butter über die gekühlten Töpfe und stellen Sie sie in den Kühlschrank zurück.

Senden Sie Ihren Kommentar