Portionen

Für 1

Ich züchte meine eigenen Zucchini und probiere daher immer neue Wege aus, sie zu essen.

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • 3 kleine Zucchini, fein gerieben
  • große Handvoll frisch geriebener Parmesan
  • 3 EL Crème fraîche
  • Zweig frische Thymianblätter geerntet
  • Salz und Pfeffer
  • Olivenöl
  • Knoblauchzehe, fein geschnitten
  • Streusel von getrocknetem Origano
  • groß Stück Brot der Wahl (ich benutzte eine große Scheibe Bruschetta).

Methode

    1. Einen guten Schluck Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Fügen Sie den Knoblauch und den Thymian hinzu, seien Sie aber vorsichtig, der Thymian wird wie verrückt spucken. Das Öl 30 Sekunden lang abschmecken und dann die Zucchini hinzufügen.
    2. Das Öl 30 Sekunden lang würzen und dann die Zucchini hinzufügen. Sautiere sie bis sie schön und weich sind und nur ein bisschen braune Farbe annehmen. Wenn dies erreicht ist, nehmen Sie die Pfanne von der Hitze. Grate Nun putzen Sie den Parmesan in eine Schüssel (eine gute Handvoll ist etwa richtig) und fügen Sie die Creme Fraiche. Gut umrühren und würzen. Nun die Zucchinomischung und das getrocknete Origano dazugeben und gut umrühren. Überprüfen Sie die Würze und passen Sie sie gegebenenfalls an.
    3. Nehmen Sie Toast und nach dem Reiben mit einer Knoblauchzehe, in zwei Hälften schneiden, Toast unter einem heißen Grill. Die zweite Seite des Brotes nur leicht einfärben. Nehmen Sie Ihren Toast und schichten Sie ihn großzügig mit der Zucchinomischung ein. Dann unter einen heißen Grill, etwas tiefer als vorher, für etwa zehn Minuten oder bis es goldbraun wird. Genießen!!

Senden Sie Ihren Kommentar