Portionen

Für 1 - 12 Törtchen

Meine Version der leckeren traditionellen Torten aus Portugal

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • 1 ganzes Ei (groß)
  • 2 Eigelb (groß)
  • 115 g goldener Puderzucker
  • 2 EL Maismehl
  • 400 ml fetthaltige (cremige) Milch
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 1 Blatt fertig gerollter Blätterteig

Methode

    1. Leicht fett eine 12-Loch-Muffinform und den Ofen vorheizen auf 200C / 180C Ventilator / Gas 6
    2. Ei, Eigelb, Zucker und Maismehl in eine Pfanne geben und gut vermischen, dann die Milch langsam zugeben, bis die Mischung gut gemischt und glatt ist.
    3. Stellen Sie die Pfanne auf mittlere Hitze und rühren Sie ständig um, bis die Mischung eindickt und zum Kochen kommt. Pfanne vom Herd nehmen und Vanilleextrakt einrühren.
    4. Pudding in eine Glas- / Keramikschale legen, um abzukühlen und mit Frischhaltefolie zu bedecken, um Hautbildung zu verhindern.
    5. Teigblatt in zwei Stücke kneten und aufeinander legen. Rollen Sie das Gebäck von der kurzen Seite zu einem Baumstamm und schneiden Sie den Baumstamm in 12 gleich große Runden.
    6. Auf einer leicht bemehlten Platte jede Runde zu einer Scheibe (ca. 10 cm) rollen und die Teigscheiben in die Muffinform drücken.
    7. Löffel in die gekühlte Pudding und backen für 20-25 Minuten bis golden oben. Lassen Sie in der Dose für 5 Minuten abkühlen, dann zu einem Kühlregal, um die Kühlung zu beenden, obwohl sie warm gegessen werden können.

Senden Sie Ihren Kommentar