Portionen

Für 10 Personen

Eine köstliche Terrine mit südafrikanischen Nektarinen

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • 300g Schweinefilet, getrimmt und gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, zerkleinert
  • 2 Zweige Thymian
  • 2 EL Brandy
  • 250g trocken geräucherter Bauchspeck
  • 750g gute Qualität Wurst oder Hähnchen
  • Kleine Bund Petersilie, gehackt
  • Kleine Bund Schnittlauch , gehackt
  • 100g Packung geschälte Pistazien
  • 2 südafrikanische Nektarinen, entkernt und in Scheiben geschnitten

Methode

    1. Das Schweinefilet, den Knoblauch, die Blätter eines Thymianzweigs und den Brandy in eine Schüssel geben, abdecken und über Nacht im Kühlschrank marinieren lassen der Ofen auf 180 ° C / Ventilator 160 ° C / Gas 4. Eine 1 kg Terrinenform oder Laibdose mit Alufolie auslegen, einen weiteren Zweig Thymian in den Boden geben und dann mit überlappenden Speckstreifen auskleiden, dabei überschüssiges über die Kante hängen lassen Bratwurst mit einer Gabel, fügen Sie es zu dem marinierten Schweinefleisch und gut mischen. Petersilie, Schnittlauch und Pistazien durchrühren und würzen.
    2. Packen Sie die Terrine mit der Hälfte des Schweinefleisch und legen Sie die Nektarinenscheiben in einer Reihe in der Mitte. Packen Sie das restliche Schweinefleisch oben drauf, glätten Sie es und strecken Sie es über den Speck. Mit Butterfolie bedecken und die ganze Terrine in eine doppelte Schicht Frischhaltefolie einwickeln.
    3. Die Terrine in eine Bratform geben, zur Hälfte mit kochendem Wasser auffüllen und 1 Stunde backen. Aus dem Ofen nehmen, abkühlen und über Nacht im Kühlschrank abkühlen lassen. Für eine festere Textur, legen Sie ein Brett und ein paar Dosen auf die Oberseite
    4. Entfernen Sie die Folie von oben und drehen Sie die Terrine auf eine Servierplatte, die Folie von außen entfernen. Es wird etwas Gelee um die Terrine herum geben, das abgeschabt werden kann

Senden Sie Ihren Kommentar