Koch: 2 Minuten dauert etwa 1¼ - 1 ½ Stunden Eine Herausforderung 4 als Vorspeise serviert, 2 als Hauptgericht Pochierte Eier in einer Rotweinsoße - Sie können das meiste von diesem Gericht machen, dann montieren vor dem Servieren

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 397
  • Fett: 25 g
  • gesättigt: 8 g
  • Kohlenhydrate: 15 g
  • Zucker: 0 g
  • Ballaststoffe: 1 g
  • Protein: 14 g
  • Salz: 1,67 g

Zutaten

  • ca. 350 ml fruchtiger Rotwein
  • 225ml Hähnchen- oder Kalbsbestand
  • 1 kleine, dünn geschnitteneun-yun

    Zwiebeln sind unendlich vielseitig und eine essenzielle Zutat in unzähligen Rezepten. Native nach Asien ...

  • 1 klein, dünn geschnittenka-rot

    Die Karotte, mit ihrer unverwechselbaren hellen orange Farbe, ist eine der vielseitigsten Wurzel ...

  • 1 Stock, dünn geschnittensell-er-ee

    Eine Sammlung von lange, dicke, saftige Stiele um ein zentrales, zartes Herz, Sellerie reicht in ...

  • 1 kleine Knoblauchzehe, gemahlen
  • Bouquet garni (siehe unten)
  • ½ Teelöffel Pfefferkörner
  • 25gButt-Err

    Butter wird bei Milchsäureproduktion hergestellt Bakterien werden zu Sahne hinzugefügt und zu einem ...

  • 85g ungeräucherte Speckwürfel
  • 85g Knopf Pilze, geviertelt
  • 8-10 klein (manchmal auch Beizen genannt), geschältun-yun

    Zwiebeln sind unendlich vielseitig und ein wesentlicher Bestandteil in unzähligen Rezepten. Native nach Asien ...

  • 4 Scheiben Weißbrot, Schnitt 5mm / Viertel Zoll dick
  • dickes Öl zum Braten
  • 2 TL Mehl
  • Daumengröße Stück optionalDahk Chok-lit

    Dunkle Schokolade bedeutet die glänzende, dunkelrötlich-braune Behandlung produziert aus der Kakaobohne, theobroma ...

  • 3 EL Weißweinessig
  • 4 frischeEi

    Die ultimative Convenience-Essen, Eier sind Kraftpakete der Ernährung, mit Eiweiß und ...

Bouquet garni

  • 2-3 Zweige

    Dieses beliebte Kraut wächst in Europa, vor allem das Mittelmeer, und ist ein Mitglied der Minze ...

  • 1 Lorbeerblatt
  • sternspar-slee

    Eines der omnipräsenten Kräuter in der britischen Küche, Petersilie ist auch beliebt in europäischen und ...

Methode

  1. Für die Sauce, Den Wein und die Brühe in einen großen Topf geben und kräftig kochen lassen. Zwiebel, Karotte, Sellerie, Knoblauch, Bouquet garni und Pfefferkörner hinzufügen und bis zur Hälfte (15-20 Minuten) kochen lassen. Den Wein abseihen, das Gemüse drücken, um die gesamte Flüssigkeit zu extrahieren, dann beiseite stellen.

  2. Während der Wein reduziert wird, schmelzen Sie ein Viertel der Butter in einem Topf, fügen Sie den Speck hinzu und braten Sie bis sie knusprig ist. Küchenpapier entfernen und abtropfen lassen. Die Champignons mit einem weiteren Viertel Butter anbraten (2-3 Minuten). Entfernen Sie und legen Sie mit dem Speck. In der gleichen Pfanne die Zwiebeln für 10-15 Minuten leicht anbraten, bis sie knusprig und zart sind, die Pfanne oft schüttelnd, damit sie gleichmäßig färben. Das Fett abgießen, die Pilze und den Speck in die Pfanne geben und beiseite stellen.

  3. Machen Sie die Croûtes: Schneiden Sie das Brot mit einem runden oder ovalen Cutter in 4 Formen, die größer sind als ein pochiertes Ei. Erhitzen Sie 5 mm Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze. Braten Sie die Brotkroketten in Chargen, bis sie auf beiden Seiten braun sind (1-2 Minuten pro Seite). Auf Küchenpapier abtropfen lassen und beiseite stellen.

  4. Um die Soße zu verdicken, zerdrücken Sie die restlichen 15g Butter auf einem Teller mit einer Gabel und arbeiten Sie im Mehl, um eine weiche Paste zu bilden - französische Köche nennen das beurre manié. Die Weinmischung zum Kochen bringen und Stück für Stück in die geknetete Butter geben, bis die Soße dick genug wird, um den Löffelrücken leicht zu beschichten (Sie brauchen vielleicht nicht die ganze geknetete Butter). Die Sauce mit Speck, Champignons und Zwiebeln in die Pfanne geben. Zum Kochen bringen, würzen und würzen, nach Belieben ein Stück Schokolade hinzufügen.

  5. Um das Gericht zu beenden, erwärmen Sie die Sauce auf dem Herd und erwärmen Sie die Croûtes im Ofen. Bringen Sie den Essig und 1,2 Liter Wasser in einer großen flachen Pfanne zum Kochen. Brechen Sie die Eier nacheinander in die Stellen, wo die Flüssigkeit brodelt, so dass die Blasen die Eier spinnen. Reduzieren Sie die Hitze und pochieren Sie die Eier für 3-4 Minuten, bis das Eigelb ziemlich fest, aber immer noch weich anfühlt. Mit einem Schaumlöffel die Eier entfernen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Schneiden Sie die fadenförmigen Kanten mit einer Schere ab. Legen Sie die Croûtes auf warme Servierplatten, legen Sie ein Ei auf jede Croûte und über die Sauce.

Senden Sie Ihren Kommentar