Vorbereitung: 10 Min Koch: 2 Std., 30 Min. Plus 30 Min. Pause Mehr Mühe Für 8 Personen

Planung einer Dinnerparty? James Martins verkrustetes Roastbeef wird Ihre Gäste begeistern

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 694
  • Fett: 46g
  • gesättigt: 20g
  • Kohlenhydrate: 4g
  • Zucker: 2g
  • Ballaststoffe: 1g
  • Protein: 63g
  • Salz: 1.43g

Zutaten

  • 1 EL Steinsalz
  • 2 EL gerissener schwarzer Pfeffer
  • 3 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • kleine Sträucher, fein gehacktRosmarinde

    Rosmarin hat ein intensives, wohlriechendes Aroma, das traditionell mit Lamm, Huhn und Wild gepaart ist ...

  • kleiner Strauß, gehacktpar-slee

    4 bs ol-iv oyl

  • Eines der artenreichsten Kräuter in der britischen Küche, Petersilie ist auch beliebt in ...4 bs ol-iv oyl

    Das wahrscheinlich am meisten verwendete Öl beim Kochen, Olivenöl wird aus frischen Oliven gepresst . Es ist ...

  • 3 kg Rippe von KnochenBiene-f

    Der klassische Schnitt von Fleisch für eine britische Sonntagsbraten, Rindfleisch ist voller Geschmack, sowie ein ...

Für die Soße

  • 2, geschnittenun-yun

    Zwiebeln sind unendlich vielseitig und eine wesentliche Zutat in unzähligen Rezepten. Einheimisch nach Asien ...

  • 250ml Rotwein
  • 400ml frisches Rinderbrühe

Methode

  1. Heizen Sie Ofen auf 220C / 200C Ventilator / Gas 7. Mischen Sie das Steinsalz, Pfefferkörner, Knoblauch, Rosmarin, Petersilie und Olivenöl. Reiben Sie diese Mischung über die Rinderrippe und legen Sie sie in eine Bratform. In den Ofen stellen und 30 Minuten kochen lassen, dann den Ofen auf 160 ° C / 140 ° C Ventilator / Gas 3 stellen und weitere 1 Stunde 20 Minuten kochen lassen. Aus dem Ofen nehmen, das Rindfleisch auf ein Brett geben, mit Alufolie abdecken und 30 Minuten ruhen lassen.

  2. Während das Rindfleisch ruht, machen Sie die Soße. Alle bis auf 2 EL Fett aus der Bratform abgießen und alle Säfte aufbewahren. Braten Sie die Zwiebeln in der Bratform bei mittlerer Hitze für etwa 10 Minuten und fügen Sie dann Wein, Brühe und reservierte Säfte hinzu. Weiter kochen für weitere 10 Minuten zu einer dicken Sauce reduzieren, gut abschmecken und neben dem Roastbeef servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar