Portionen

Für 4

pizzaähnliches Fladenbrot

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • 150 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Trockenhefe
  • 1/2 TL Zucker
  • 100 ml handwarmes Wasser

Methode

    1. Der klassische Chapati kann aus einfachem Mehl und Wasser hergestellt werden. Hier ist eine Variante mit Pizza oder Brot, Teig. Stellen Sie alle trockenen Zutaten in eine Schüssel, die groß genug ist, damit Sie etwas hineinschieben können. Halten Sie die Schüssel mit einer Hand und mischen Sie sie mit der anderen. Es ist sinnvoll, eine Hand sauber zu halten: wenn das Telefon zum Beispiel halb knetend klingelt. Fügen Sie das Wasser nach und nach hinzu (Sie können kein Wasser herausnehmen, wenn Sie zu viel hinzufügen!), Mischen Sie es mit Ihrer Hand, bis Sie einen festen Teigball haben. Machen Sie die Mischung ein wenig zu nass statt zu trocken, da das Mehl Wasser aufstaut, während es aufsteigt.
    2. Stechen Sie mit der Faust in den Teig, der sich noch in der Schüssel befindet, und falten Sie die Hälfte zu Ihnen hin. Schlage erneut und falte dann von links nach rechts. Nach zwei oder drei Minuten haben Sie einen glitzernden Ball. Stellen Sie die Schüssel in eine Tragetasche und lassen Sie sie warm.
    3. Wenn sich der Teig verdoppelt hat, oder etwa eine Stunde später, klopfen Sie ihn mit etwas mehr therapeutischem Stanzen zurück. Du solltest hören, wie die Luft herausgedrückt wird.
    4. Zerkleinere den Teig in Klumpen von der Größe eines Snookerballs. Rollen Sie einen in einen Kreis von etwa 200 cm Durchmesser. Wenn Sie Gäste haben und sie alle auf einmal servieren wollen, können Sie alle Kugeln ausrollen und sie auf einem Teller mit einem Mehlkorn dazwischen stapeln.
    5. Nehmen Sie Ihre schwerste Bratpfanne und legen Sie sie auf eine heftige Flamme. Lege kein Öl hinein. Die Pfanne muss heiß sein, sonst macht man etwas hart und unangenehm. Was du willst, ist flauschig. Schlagen Sie den ersten Pizzapatti in die Pfanne und beobachten Sie sorgfältig, wie weiße Flecken erscheinen, nach etwa einer Minute, dann drehen Sie es um. Sie sind einfacher zu werfen als ein Pfannkuchen, aber Sie könnten immer einen Spatel verwenden. Ihr Pizzapatti sollte aufgrund der heißen Luft, die versucht zu fliehen, aufgeblasen werden. Wenn dies geschieht, ist es fertig.
    6. Sie können Chili oder Oregano oder gemahlenen Ingwer zu der Mischung hinzufügen, aber ich habe festgestellt, dass zu viele Zusätze, sogar geröstete Kreuzkümmel, dazu neigen, das Brot zu wiegen und es nicht so flauschig herauskommen wird. Sie können eine Fläche mit Pesto oder Currypaste mit geriebenem Käse bestreichen und für eine Mini-Pizza, die viel leichter ist, unter einen sehr heißen Grill legen. Wenn Sie sich sehr abenteuerlustig fühlen, nehmen Sie zwei Pizzapattis, einen mit Tomatenmark und Oliven , Käse, was auch immer, dann lege die zwei zusammen und versiegele die Kanten, dann folge den obigen Schritten. Achtung: Die Füllung kann heiß sein.

Senden Sie Ihren Kommentar