Portionen

4 Portionen

Köstliche Kombination von gemahlenen Pistazien mit subtilen blumigen Untertönen.

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • 1/3 Tasse ungesalzene Pistazien, blanchiert und geschält
  • 1 tsb Rosenwasser
  • 5 Eigelb
  • 1/3 Tasse Zucker
  • 500 ml Doppelrahm
  • 3 EL Rohzucker

Methode

    1. Blanchieren und schälen Sie ungesalzene Pistazien. Fügen Sie 1 Esslöffel Rosenwasser hinzu und mahlen Sie in einem Mörser und Stößel zu einer Paste.
    2. Trennen Sie 5 Eigelb und mischen Sie mit einem Drittel einer Tasse Zucker, umrühren, bis es gemischt ist.
    3. Gießen Sie die doppelte Sahne in einen Topf, fügen Sie die Pistazienpaste hinzu und lassen Sie sie 5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln. Sie können etwas mehr Rosenwasser hinzufügen, um die zusätzliche Süße des Zuckers zu berücksichtigen. Belastung.
    4. fügen Sie die Creme zu den Eiern und Zucker langsam, vorsichtig rühren Sie es hinein.
    5. Gießen Sie die Mischung in vier Ramekins, bis knapp unter den Rand
    6. Füllen Sie die Ramekins in einem Bräter mit ausreichend warmem Wasser, um die Ramekins auf halber Höhe zu erreichen. In einen 170-Grad-Ofen für etwa vierzig Minuten geben. Es ist am besten, es im Auge zu behalten, die Kanten sollten fest sein, mit etwas Wackeln in der Mitte.
    7. für mindestens ein paar Stunden im Kühlschrank aufbewahren. Einer der Vorteile dieses Gerichts ist, dass Sie es am Vortag zubereiten können und es in letzter Minute aus dem Kühlschrank nehmen.
    8. Jeden Esslöffel Zucker darüber streuen und gleichmäßig verteilen. Zünde die Lötlampe an und arbeite sie bis sie goldbraun ist.

Senden Sie Ihren Kommentar