Portionen

6 Portionen

Einzelne Puddings mit einer faszinierenden Geschmacksmischung, serviert mit Kokoscreme

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • 225g Butter, weich, plus extra zum Schmieren und Braten
  • 432g Dose Ananasstücke, abgetropft, 4 Esslöffel Saft
  • 100g leichter Muscovado-Zucker
  • 2 EL fein gehackte weiche Lakritze, plus 6x3cm Längen zum Verzieren
  • 175g Mehl
  • 140 g Puderzucker
  • 1 TL Backpulver
  • 3 Eier
  • FÜR DIE PATRONE
  • 3 Eigelb
  • 100 g Puderzucker
  • 3 EL Mehl
  • 400 ml Kokosmilch
  • 1 Vanilleschote, gespalten und Samen ausgekratzt

Methode

    1. Ofen auf 180 ° C erhitzen Ventilator 160C / Gas 6. Butter 6x200ml Puddingformen. Werfen Sie die abgetropfte Ananas mit dem Muscovado-Zucker zum Überziehen und schmelzen Sie dann eine kleine Menge Butter in einer kleinen Pfanne. Tippe die Ananas in Chargen - sie sollte brutzeln und anfangen zu karamellisieren, sobald sie in die Pfanne fällt - und dann etwa 30 Sekunden lang rühren, bis der Zucker braun und klebrig ist (zu lange und die Ananas wird zu nass). Eine Lakritze in jede Form geben und über die klebrige Ananas löffeln. Kochen Sie den Wasserkocher.
    2. Beat Butter, Mehl, Zucker, Backpulver, Eier und reservierten Ananassaft mit einem elektrischen bis glatt. Die gehackte Lakritze unterheben und zwischen den Formen verteilen. In eine Bratform geben und zur Hälfte mit Wasser füllen. Cover mit Folie, dann für 25-30 Minuten backen, bis sie aufgegangen und federnd ist. Wenn Sie weitermachen, erhitzen Sie in der Dose mit kochendem Wasser für 10 Minuten.
    3. Für die Vanillesoße, die zusammen das Eidotter, Zucker und Mehl in einer großen Schüssel geben. Kokosnussmilch, Vanilleschote und Samen in eine Pfanne geben und langsam zum Kochen bringen. Nach und nach die milchige Mischung in die Eiermischung geben und kontinuierlich schlagen. Gießen Sie die dünne Vanillepudding zurück in die Pfanne und kochen Sie sachte für 5 Minuten und rühren Sie, bis verdickt. Stellen Sie die Puts und servieren Sie mit einem guten Löffel oder zwei von Vanillepudding, warm oder kalt, auf jedem von ihnen.
    4. Dieses Rezept gehört mir nicht! Es war im November 2008 Good Food Magazine, in einer Rubrik Rezepte von Simon Rimmer, aber ich konnte es noch nie auf der Website finden.

Senden Sie Ihren Kommentar