Portionen

8 Portionen

Mürbeteig-Wurst und Speckkuchen

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • Gebäck
  • 225 g Mehl
  • 55 g Schmalz
  • 55 g Blockmargarine
  • Wasser zum Anmischen
  • Füllung
  • 450 g Wurstfleisch
  • 225 g Streaky Bacon (in kleine Stücke gehackt)
  • 4-6 Eier

Methode

    1. Ofen vorheizen, um Gas zu markieren 6 Machen Sie den Teig, indem Sie das Fett in das Mehl einreiben, bis es Paniermehl ähnelt. Mix mit genug Wasser, um einen festen Teig zu machen.
    2. Rollen Sie zwei Drittel des Gebäcks aus und bedecken Sie eine acht Zoll tiefe Kuchenform.
    3. Stechen Sie an Boden und Seiten, damit Dampf entweichen kann. Bedecke den Boden mit einem Papier, das körnig ist, und füge trockenen Reis oder Bohnen hinzu, bis der Boden bis zu einer Tiefe von einem Zoll bedeckt ist. Blind für etwa 15 Minuten backen. Wenn fest, das Pergamentpapier entfernen und wegwerfen.
    4. Legen Sie Wurstfleisch in den Boden des Gebäcks und glätten Sie es. Streuen Sie den gehackten Speck auf die Oberseite, um sicherzustellen, dass das Wurstfleisch vollständig bedeckt ist. Brechen Sie die Eier über die Oberseite bis fast auf die Oberseite des Gebäcks.
    5. Das zweite Stück Gebäck ausrollen und den Kuchen abdecken. Stellen Sie sicher, dass es an den Kanten gut abgedichtet ist. Machen Sie 4 oder 5 kleine Schlitze in der Mitte der Oberseite, um den Dampf entweichen zu lassen. Mit geschlagenem Ei bestreichen
    6. 15 Minuten im Ofen backen. Den Ofen auf Gas 4 stellen und weitere 45 Minuten kochen lassen. Heiß oder kalt servieren

Senden Sie Ihren Kommentar