Portionen

6

Petite Pizzen mit Zwiebeln, Tomaten, Oliven, Tomaten-Basilikum-Streuseln

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • 2 mittelgroße Zwiebeln, längs halbiert und längs in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 Teelöffel Sardellenpaste
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1/4 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 1/4 Teelöffel Zucker
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl Extra Olivenöl ½ lb Gefrorener Pizzateig, aufgetaut
  • 3/4 Tasse Traubentomaten (4 1/2 oz), quer geschnitten in 1/4-Zoll-dicke Scheiben
  • 1/4 Tasse Kalamata Oliven (1 1/2 oz), entkernt und in Streifen geschnitten
  • 2 Blatt Origami Tomaten Basil Wraps - geröstet für 20 Minuten bei 200, dann zerbröckelt //www.origamifoods.com/Shop-Now.html
  • 1 Teelöffel frische Thymian Blätter
  • Scant 1 / 2 Teelöffel flockiges Meersalz
  • Methode

Setzen Sie den Ofen Rack in die mittlere Position und heizen Sie den Ofen auf 475 ° С vor. Ein großes Backblech mit Backpapier auslegen.

    1. Zwiebeln, Knoblauch, Sardellenpaste, Salz, Pfeffer und Zucker in Öl in einer 12-Zoll-Pfanne bei mäßiger Hitze unter häufigem Rühren kochen, bis die Zwiebeln karamellisiert und sehr weich sind, 25 bis 30 Minuten.
    2. Teilen Sie den Teig in 4 Stücke und strecken Sie jedes vorsichtig in ein 5-Zoll-Quadrat, dann übertragen Sie auf Backblech. Die Zwiebelmischung auf jedes Quadrat streichen, einen 1/4-Zoll-Rand um die Ränder lassen und dann mit Tomatenscheiben belegen. Backen Sie Pizzas, bis die Ränder des Teiges golden sind, 12 bis 18 Minuten.
    3. Oliven und Thymian zusammengeben und über Pizzas verteilen.
    4. Quadrieren Sie jedes Quadrat diagonal, machen Sie 4 Dreiecke und schneiden Sie dann jedes Dreieck in zwei Hälften.
    5. Mit gerösteten Origami-Tomaten-Basilikum-Streuseln und Meersalz bestreuen.

Senden Sie Ihren Kommentar