Portionen

Für 1 - 8 Brote

Ein süßes Naan, das am besten mit Curry oder Tikka Masala serviert wird.

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • 500 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natriumbicarbonat
  • 1/2 TL Salz
  • 250 ml Milch
  • 2 EL Naturjoghurt
  • 200 ml Wasser
  • 1 Ei
  • 25 g Butter, geschmolzen
  • 1 TL Zucker
  • 1 EL gemahlene Mandeln
  • 2 EL Sultaninen
  • 5 EL Butterschmalz zum Braten

Zubereitung

    1. Mehl, Backpulver, Natron und Salz in einer großen Schüssel vermischen.
    2. Geben Sie Milch, Joghurt, Wasser, Ei, Butter und Zucker nacheinander hinzu und rühren Sie, bis die Mischung zu einem glatten Teig wird. Teig auf ein bemehltes Brett kippen und in die Mandeln und Sultaninen geben.
    3. Den Teig in 8 Kugeln teilen und auf ein bemehltes Backblech legen. Drücken Sie die Kugeln in flache, etwa 1 cm dicke Formen. 15 Minuten ruhen lassen.
    4. Erhitzen Sie eine Bratpfanne bei mittlerer Hitze mit einem Esslöffel Butterschmalz (Sie können bei Bedarf weitere hinzufügen). Cook naans, eins nach dem anderen, für 1 Minute auf jeder Seite, bis golden und geschwollen.

Senden Sie Ihren Kommentar