Portionen

Für 4 Personen

Gebratener Seebarsch geschmort mit Garnelen und Muscheln mit Kokosnusssauce

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • Koriander gehackt 5 EL
  • 5 TL gehackte Petersilie
  • 1/2 EL Salz
  • 2 Zehen zerdrückten Knoblauch
  • 2 EL Limettensaft
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebeln gewürfelt
  • 1/2 EL Chopped grünen Chill
  • 500 ml Kokosmilch
  • 250 ml Doppelrahm
  • Geröstetes Kokospulver 50 g
  • 1 1/2 EL Zucker
  • 8 Filets Seebarschfilets
  • 12 Garnelen Größe 8-12
  • 12 Muscheln

Methode

    1. Marinieren Sie den Fisch und die Meeresfrüchte in etwas Zitronensaft, Olivenöl, zerkleinert Knoblauch und etwas Ingwer, dann bedecken und im Kühlschrank für 12 Stunden Soße:
    2. Den gehackten Knoblauch und die Zwiebeln in einer tiefen Pfanne anbraten Die Kokosnüsse hinzufügen und dann braten lassen
    3. Limettensaft und Zucker hinzufügen, dann reduzieren Kokosmilch hinzufügen und dann köcheln lassen 10 Min.
    4. Pfeffer und Chili dazugeben, weitere 10 Min. köcheln lassen, Kräuter hinzufügen und würzen
    5. Die Seebarschfilets braten, bis die Haut goldbraun und knusprig ist, den Fisch wenden und die Garnelen und Muscheln dazugeben. Die Soße hinzufügen und 10 Minuten kochen lassen, damit der Fisch und die Meeresfrüchte gedünstet werden können.
    6. Das Fischgericht mit Reis oder Kartoffeln

Senden Sie Ihren Kommentar